English German
This guide will show how to perform various operations with `monero-wallet-cli`. The guide assumes you are using the most recent version of Monero and have already created an account according to the other guides. Wie verschiedene Vorgänge ausgehend von der Benutzeroberfläche des `monero-wallet-cli` - die Befehlszeile - gesteuert werden, wird in dieser Anleitung erklärt. Es wird angenommen, dass du die neueste Version Moneros nutzt und mithilfe anderer Anleitungen bereits ein Konto erstellt hast.
If you have your own Monero address, you just need to give your address to someone. Wenn du eine eigene Monero-Adresse hast, kannst du jemandem ganz einfach deine Standardadresse geben.
If you are the third party (that is, someone wants to prove to you that they sent monero to an address), then you can check this way: Wenn du dieser Dritte bist (weil dir jemand beweisen möchte, dass er Monero an eine Adresse gesendet hat), kannst du den Nachweis folgendermaßen überprüfen:
transfer ADDRESS AMOUNT
transfer ADDRESS AMOUNT
stop_mining
stop_mining
start_mining 2
start_mining 2
If you pay a merchant, and the merchant claims to not have received the funds, you may need to prove to a third party you did send the funds - or even to the merchant, if it is a honest mistake. Monero is private, so you can't just point to your transaction in the blockchain, as you can't tell who sent it, and who received it. However, by supplying the per-transaction private key to a party, that party can tell whether that transaction sent monero to that particular address. Note that storing these per-transaction keys is disabled by default, and you will have to enable it before sending, if you think you may need it: Solltest du einen Händler bezahlt haben, dieser aber bestreiten, das Geld empfangen zu haben, kann es passieren, dass du deine Zahlung gegenüber Dritten nachweisen musst - oder sogar gegenüber des Händlers, sofern es ein ehrlicher Fehler seinerseits war. Da Monero privat ist und man nicht ausmachen kann, wer Gelder empfangen oder gesendet hat, kannst du nicht einfach auf deine Transaktion in der Blockchain verweisen. Durch Bereitstellen des privaten, pro Transaktion vertraulichen Schlüssels ist es Dritten allerdings möglich, zu sehen, ob in dieser Transaktion Monero an die jeweilige Adresse gesendet wurden. Beachte, dass das Abspeichern dieser Transaktionsschlüssel standardmäßig deaktiviert ist. Wenn du denkst, du könntest diese Funktion gebrauchen, musst du sie vor dem Senden einschalten:
show_transfers in 650000
show_transfers in 650000
show_transfers
show_transfers
set store-tx-info 1
set store-tx-info 1
payments PAYMENTID
payments PAYMENTID
will only show incoming transfers after block 650000. You can also give a height range. nur die eingegangen Transaktionen nach dem Block 650000 an. Du kannst außerdem einen Höhenbereich festlegen.
`monero-wallet-cli` is the wallet software shipped in the Monero archives. It is a console program, and manages an account. While a bitcoin wallet manages both an account and the blockchain, Monero separates these: `monerod` handles the blockchain, and `monero-wallet-cli` handles the account. `monero-wallet-cli` ist die im Monero-Baum enthaltene Wallet-Software, die als Konsolenprogramm ein Konto verwaltet. Während ein Bitcoin-Wallet sowohl das Konto als auch die Blockchain verwaltet, ist dies bei Monero getrennt: `monerod` ist für die Blockchain, `monero-wallet-cli` für das Konto zuständig.
Sending monero ## Monero versenden
Receiving monero ## Monero empfangen
integrated_address 82d79055f3b27f56
integrated_address 12346780abcdef00
In this example you're viewing the balance of your primary account (with index `[0]`). `Balance` is your total balance. The `unlocked balance` is the amount currently available to spend. Newly received transactions require 10 confirmations on the blockchain before being unlocked. In diesem Beispiel ist `Balance` dein gesamtes Guthaben. `unlocked balance` steht für den Betrag, den du derzeit ausgeben kannst; neu eingehende Transaktionen benötigen zunächst zehn Bestätigungen innerhalb der Blockchain, bevor sie entsperrt und für dich freigegeben werden. Der `unlocked dust` sind die Kleinstbeträge nichtausgegebener Outputs, die sich auf deinem Konto angesammelt haben.
{% include disclaimer.html translated="no" translationOutdated="no" %} {% include disclaimer.html translated="yes" translationOutdated="no" %}
This will start mining on the daemon usin two threads. Note that this is solo mining, and may take a while before you find a block. To stop mining: Hierdurch startet das Mining mit dem Hintergrunddienst unter Gebrauch zweier Threads. Bedenke, dass dieses Solomining eine Weile dauern kann, bis du einen Block findest. Du beendest das Minen mit
If you received a payment using a particular payment ID, you can look it up: Hast du eine Zahlung mit einer bestimmten Zahlungs-ID erhalten, kannst du diese folgendermaßen aufsuchen: