Key English German
faq->avideos During the years the community has created a vast amount of informative content like articles and videos. Most of these videos are publicly available on platforms like YouTube. On this website we host a few videos that explain the fundamentals of Monero. To optimize their effectiveness, they should be viewed in sequence:
Im Laufe der Jahre hat die Community eine große Menge an informativen Inhalten wie Artikel und Videos erstellt. Die meisten dieser Videos sind auf Plattformen wie YouTube öffentlich zugänglich. Auf dieser Website hosten wir ein paar Videos, die die Grundlagen von Monero erklären. Um ihre Wirksamkeit zu optimieren, sollten sie nacheinander angesehen werden:
about->history_para4 Monero has made several large improvements since launch. The blockchain was migrated to a different database structure to provide greater efficiency and flexibility, minimum ring signature sizes were set so that all transactions were private by mandate, and RingCT was implemented to hide the transaction amounts. Nearly all improvements have provided improvements to security or privacy, or they have facilitated use. Monero continues to develop with goals of privacy and security first, ease of use and efficiency second. Seit Monero veröffentlicht wurde, hat es verschiedene, weitreichende Verbesserungen durchlebt. Die Blockchain wurde auf ein neues Datenformat gesetzt, welches eine bessere Effizienz, Flexibilität und schnellere Zugriffszeiten ermöglicht; die Anzahl der nötigen Verschleierungspartner wurde angehoben, um einen Mindestdatenschutz zu gewährleisten und RingCT wurde implementiert, um die Beträge der Transaktionen zu verstecken. Nahezu alle Verbesserungen dienten der Erweiterung der Sicherheit, des Datenschutzes oder der Erleichterung der Benutzung. Monero wird weiterhin mit der Priorität auf Datenschutz und Sicherheit entwickelt. Können diese gewahrt werden, werden Benutzerfreundlichkeit und Effizienz verbessert.
home->useit_para Monero is a currency and can be exchanged for goods, services and other currencies, privately and with very low fees. Many entities will gladly accept XMR for payments; take a look at our 'Merchants' page. Monero ist eine Währung und kann gegen Waren, Dienstleistungen und andere Währungen getauscht werden, vertraulich und mit sehr niedrigen Gebühren. Viele Unternehmen akzeptieren gerne XMR für Zahlungen; schau dir unsere unsere "Händler" Seite an.
what-is-monero->grassroots Monero is a grassroots community attracting the world's best cryptocurrency researchers and engineering talent. Monero ist eine unabhängige Community, die die besten Forscher und Entwickler der Kryptowährungsszene anzieht.
accepting->guimerchant1 This is a POS-like page that merchant can easily use to set the amount of XMR to receive. If the 'Sale tracker' option is enabled, you will see the payments while they arrive in real time in your wallet, along with the number of confirmations.
Hierbei handelt es sich um eine POS-ähnliche Seite, mit der der Händler leicht die Menge an XMR einstellen kann, die er erhalten möchte. Wenn die Option 'Sale tracker' aktiviert ist, sehen Sie die Zahlungen, während sie in Echtzeit in Ihrer Brieftasche ankommen, zusammen mit der Anzahl der Bestätigungen.
research-lab->mrl10_abstract This technical note describes an algorithm used to prove knowledge of the same discrete logarithm across different groups. The scheme expresses the common value as a scalar representation of bits, and uses a set of ring signatures to prove each bit is a valid value that is the same (up to an equivalence) across both scalar groups. Diese technische Abhandlung beschreibt einen Algorithmus, der verwendet wird, um die Kenntnis desselben diskreten Logarithmus über verschiedene Gruppen hinweg zu beweisen. Diese Methode beschreibt einen gemeinsamen Wert als eine skalare Repräsentation von Bits und nutzt diese als eine Menge von Ringsignaturen um zu beweisen, dass jedes Bit ein gültiger Wert ist, der der gleiche (bis zu einem bestimmen Äquivalent) über beide Skalargruppen ist.
research-lab->mrl4_abstract We identify several blockchain analysis attacks available to degrade the untraceability of the CryptoNote 2.0 protocol. We analyze possible solutions, discuss the relative merits and drawbacks to those solutions, and recommend improvements to the Monero protocol that will hopefully provide long-term resistance of the cryptocurrency against blockchain analysis. Our recommended improvements to Monero include a protocol-level network-wide minimum mix-in policy of n = 2 foreign outputs per ring signature, a protocol-level increase of this value to n = 4 after two years, and a wallet-level default value of n = 4 in the interim. We also recommend a torrent-style method of sending Monero output. We also discuss a non-uniform, age-dependent mix-in selection method to mitigate the other forms of blockchain analysis identified herein, but we make no formal recommendations on implementation for a variety of reasons. The ramifications following these improvements are also discussed in some detail. This research bulletin has not undergone peer review, and reflects only the results of internal investigation. Wir identifizieren verschiedene Blockchainanalyseangriffe, die zur Verfügung stehen, um die Unnachverfolgbarkeit des CryptoNote-2.0-Protokolls auszuhebeln. Es werden verschiedene Lösungen untersucht und deren jeweilige Vorzüge und Nachteile bewertet und Verbesserungen am Protokoll Moneros vorgeschlagen, die die Widerstandsfähigkeit gegen Blockchainanalysen auf hoffentlich lange Sicht gewähren können. Unsere Vorschläge beinhalten eine Änderung der netzwerkweiten Mindestzahl an Verschleierungspartnern je Ringsignatur auf Protokollebene von n = 2 und eine Anhebung dieses Werts auf n = 4 nach zwei Jahren sowie das Setzen der Standardzahl auf zunächst n = 4. Wir empfehlen weiterhin eine Torrent-ähnliche Methode, um Moneros zu versenden, sowie eine uneinheitliche, altersabhängige Selektierung der Verschleierungspartner, um anderen Formen der Blockchainanalyse entgegen zu wirken. Aus verschiedenen Gründen werden jedoch keine formellen Vorschläge zur Implementierung gegeben. Die Auswirkungen dieser Verbesserungen werden etwas genauer betrachtet. Diese Abhandlung wurde nicht peer-reviewed und spiegelt nur die Ergebnisse interner Untersuchungen wider.
faq->qmoneromeaning Why is Monero called 'Monero'? Weshalb heißt Monero "Monero"?
faq->aimporting Yes, you can, but you probably shouldn't. Importing an external @blockchain is very resource intensive and forces you to trust the entity providing you with the blockchain. It's usually faster to download it the normal way: running a node and letting it synchronize with the other @nodes in the network. If you really need to import an external blockchain, you can download one in the 'Downloads' page of this website. Follow the guide below if you are using Windows. If you are a linux user, you can use the tool "monero-blockchain-import", which is included in the archive when you download the GUI or CLI wallets. Start syncing the imported blockchain with this command: "monero-blockchain-import --input-file blockchain.raw".
Ja, das kannst du zwar, solltest du wahrscheinlich aber eher nicht machen. Das Importieren einer externen @Blockchain ist sehr rechenintensiv und zwingt dich dazu, derjenigen Instanz zu vertrauen, die die Blockchain bereitstellt. Es ist üblicherweise schneller, sie ganz normal herunterzuladen, also einen Node zu betreiben und mit anderen @Nodes im Netzwerk zu synchronisieren. Solltest du wirklich eine externe Blockchain importieren müssen, kannst du eine auf der <a href="{{ site.baseurl }}/downloads/#blockchain">"Downloads"-Seite</a> dieser Webseite herunterladen. Folge der untenstehenden Anleitung, wenn du Windows nutzt. Fall du Linux-Nutzer bist, kannst du das "monero-blockchain-import"-Tool, welches beim Download der GUI- oder CLI-Wallets im Archiv enthalten ist, verwenden. Starte die Synchronisation der importierten Blockchain mit folgendem Befehl: "monero-blockchain-import --input-file blockchain.raw".